Seiteninhalt

Das Gymnasium vermittelt nach Begabung und Leistung geeigneten Schülerinnen und Schülern im Anschluss an die Grundschule eine vertiefte allgemeine Bildung, die den Anforderungen für die Aufnahme eines Hochschulstudiums oder einer vergleichbaren Berufsausbildung entspricht. Mit der Abiturprüfung wird das Zeugnis zur allgemeinen Hochschulreife erworben.

Zum Schuljahr 2019/20 wird - aufwachsend mit dem 5. und 6. Jahrgang - der neunjährige Bildungsgang zum Abitur die Regel am Gymnasium. Die bestehenden G8-Jahrgänge laufen aus. Eines der insgesamt 99 öffentlichen Gymnasien bietet weiterhin ausschließlich den achtjährigen Bildungsgang an. Drei Gymnasien bieten parallel sowohl den neun- als auch den achtjährigen Bildungsgangs an (sog. Y-Modell).

Das Land Schleswig-Holstein fördert an Gymnasien die G8-Mittagsbetreuung und die Angebote der Offenen Ganztagsschulen.