Seiteninhalt

An die Dienstbehörde oder den Arbeitgeber beziehungsweise an die zuständige Verwaltungsbehörde, die die Unabkömmlichstellung vorschlagen soll (auch Kirche oder Religionsgemeinschaft, soweit sie Körperschaften des öffentlichen Rechts sind).