Seiteninhalt

Zensus 2022

Wie in jedem Jahr findet auch in 2022 im gesamten Bundesgebiet und damit in vielen Städten und Gemeinden des Landes die Erhebung über die Bevölkerung und den Arbeitsmarkt durch das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein statt.
Die Befragung erstreckt sich über das gesamte Jahr 2022. Dies bedeutet, dass in den kommenden Monaten einzelne Haushalte der Gemeinden im Amtsgebiet zum Interview herangezogen werden können.

Alle vom Mikrozensus betroffenen Haushalte erhalten ein Ankündigungsschreiben des Statistischen Amtes sowie Informationen, die über Zweck, Methode und rechtliche Regelungen dieser Erhebung informieren. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie führen die Erhebungsbeauftragten die Interviews ausschließlich telefonisch mit den Haushalten durch.

Weitergehende Informationen können Sie über die nachstehende Link-Sammlung nachlesen:

Informationen des Statistischen Bundesamtes zum  Zensus 2022:
https://www.zensus2022.de/DE/Was-ist-der-Zensus/_inhalt.html

Erklärung des Zensus durch das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein
https://www.statistik-nord.de/zahlen-fakten/zensus

Erklärvideos vom Statistischen Landesamt in verschiedenen Sprachen:
Deutsch: "Was ist der Zensus?"
Englisch: "What is the census?"
Arabisch: "ما هو الإحصاء السكاني؟"
Türkisch: "Nüfus sayımı nedir?"
Polnisch: "Czym jest Spis Powszechny?"
Russisch: "Что такое перепись населения?"
https://www.zensus2022.de/DE/Mediathek/video.html

Musterfragebogen für Eigentümer und Eigentümerinnen sowie Verwalter und Verwalterinnen von Wohnraum:
https://www.zensus2022.de/DE/Wer-wird-befragt/GWZ/muster-fragebogen-gwz.html

Hotline für Fragen zum Zensus in Schleswig-Holstein:
Telefon 040 8516 3444