Seiteninhalt
07.06.2019

Eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in...

... sucht die Gemeinde Enge-Sande für die Kindertagesstätte in Enge zum 01.08.2019.

 Es handelt sich um eine bis zum 31.07.2020 befristete Teilzeitstelle mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 32,50 Stunden (inklusive Vorbereitungszeit).

In der Kindertagesstätte der Gemeinde Enge-Sande werden derzeit 58 Kinder in zwei Elementar-, einer Krippengruppe und und einer altersgemischten Gruppe betreut. (ab 01.08.2019: 1 Elementar-, eine Krippengruppe und zwei altersgemischte Gruppen)

Wesentliche Aufgaben der Stelle sind:

  • Tätigkeiten einer/eines staatlich anerkannten Erzieherin/Erziehers
  • Arbeitszeit nach Absprache im Rahmen der Öffnungszeiten sowie Teilnahme an Dienstbesprechungen, Elternabenden und Aktivitäten mit Kindern außerhalb der regulären Öffnungszeiten

Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieherin/Erzieher

Darüber hinaus wird erwartet:

  • intern und nach außen das pädagogische Konzept der Einrichtung zu vertreten
  • Kommunikations-, Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • gutes Einfühlungsvermögen für die Kinder der unterschiedlichen Altersgruppen
  • eigenständiges Handeln
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Eltern
  • transparenter Arbeitsstil gegenüber Mitarbeiter*innen und der Leitung
  • Bereitschaft zur fortlaufenden persönlichen Weiterbildung

Geboten wird:

  • engagierte Erziehungs- und Bildungsarbeit
  • pädagogisches Handeln im ganzheitlichen Sinn unter Berücksichtigung des Bildungsauftrages des Landes Schleswig-Holstein
  • Einbeziehung in ein aufgeschlossenes und sich gegenseitig unterstützendes Team
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • ein Entgelt nach der Entgeltgruppe S 8a TVöD (Anlage C) TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst)

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne der Bürgermeister der Gemeinde Enge-Sande, Herr Thomsen, unter der Telefonnummer 04662/5655 oder Frau Asmussen (Amt Südtondern, Fachbereich 1, Sachgebiet Personal) unter der Telefonnummer 04661/601-125 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die eingereichten Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung Ihrer eingereichten Unterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag bei.

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw. Reisekosten zu Vorstellungs-/Auswahlgesprächen nicht erstattet werden.

Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen u. ä. sowie ggf. einer Auflistung Ihrer absolvierten Fortbildungsveranstaltungen (berufliche und private) richten Sie bitte bis zum 21.06.2019 an das

Amt Südtondern

Fachbereich 1

Sachgebiet Personal

Stichwort: Bewerbung „Erzieher*in Gemeinde Enge-Sande“

Marktstraße 12

25899 Niebüll

oder per E-Mail im PDF-Format an bewerbungen@amt-suedtondern.de

Es wird um Verständnis gebeten, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.