Seiteninhalt
30.09.2018

Lesung mit Björn Süfke am 29.10.2018

Männer. Erfindet. Euch. Neu.

Was gestern noch als männlich galt, ist heute verpönt – und auch wieder nicht. Der Mann von heute soll gefühlvoll sein, aber kein Weichei.
Ein 24 Stunden-Papa, aber bitte auch beruflich ein Überflieger. Kein Wunder, dass Mann sich verwirrt fragt, wo’s nun langgeht. 

Björn Süfke, Männertherapeut und Autor des Beststellers „Männerseelen“, zeigt, was das tradionelle Verständnis von Männlichkeit in der Familie und in der Gesellschaft angerichtet hat. Er fordert die Männer auf, sich zu bewegen und die Frauen, dies auch zuzulassen. Denn dann werden wir alle profitieren:  Eine Partner- und Elternschaft auf Augenhöhe und eine gleichberechtigte Gesellschaft.

Über den Autor:
Björn Süfke ist Diplom-Psychologe und Männertherapeut.
Er hält regelmäßig Vorträge und bietet Fortbildungen zu verschiedenen Männerthemen an. Privat ist er passionierter Fan von zwei Fußballvereinen und drei Kindern. Er lebt mit seiner Familie bei Bielefeld.
Weitere Informationen zu Björn Süfkes Veranstaltungen finden Sie auf www.maenner-therapie.de .

Die Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Südtondern, Sylke von Kamlah-Emmermann und Holger Heinke vom Stadtmarketing Niebüll laden zu dieser Vortragslesung mit anschließender Diskussion ein:
Am 29. Oktober 2018 um 19:00 Uhr in den Sitzungssaal des Rathauses Niebüll (1. OG) ein. Der Eintritt ist frei.