Seiteninhalt
13.03.2020

Stellenausschreibung - Leitung (m/w/d) Sozialzentrum Niebüll (Jobcenter) (Vollzeit / unbefristet)

Zum 01.01.2021, ggf. früher

Da der bisherige Stelleninhaber seine aktive Arbeitszeit beenden wird, sucht das Amt Südtondern zum 01.01.2021 eine

Leitung (m/w/d)
für das Sozialzentrum Niebüll (Jobcenter).

Für den Übergang wäre eine Einstellung zum 01.11.2020 wünschenswert. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Es erfolgt eine Teilabordnung zum Kreis Nordfriesland von 30 %. (siehe Aufgabenbereich)

Das Sozialzentrum Niebüll nimmt für einen Einzugsbereich von ca. 24.000 Einwohner*innen im Auftrag des Kreises Nordfriesland (Fachaufsicht), der zugelassener Kommunaler Träger des Bundes für das SGB II ist, die Aufgaben eines Jobcenters nach dem SGB II, dem SGB XII, dem Asylbewerberleistungsgesetz sowie darüber hinaus Aufgaben nach dem Wohngeldgesetz wahr.

Zum Aufgabenbereich gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • die Leitung des Sozialzentrums Niebüll inkl. der Wohngeldstelle
  • die Führung der rund 20 Mitarbeiter*innen
  • eine enge Zusammenarbeit und Kooperation mit der Kreisverwaltung Nordfriesland als Aufgabenträger
  • die Kontaktpflege zu Arbeitgebern sowie Personen und Institutionen aus dem wirtschaftlichen Netzwerk
  • Steuerung der Maßnahmen zur Erreichung der Kennzahlen und Ziele in Abstimmung mit dem Kreis Nordfriesland, hierzu zählen insbesondere die Sicherstellung funktionierender Abläufe und Strukturen zur Verfolgung dieser Ziele
  • im Rahmen der Abordnung die Erfüllung der fachlichen Führungsaufgaben im Sozialzentrum, hier insbesondere:

o die Formulierung der Soll-Vorgaben
o das Erstellen von Anleitungen, Anweisungen und Informationen für die Mitarbeiter*innen im Rahmen des Dienstrechtes
o die Überprüfung der Einhaltung der fachlichen Vorgaben
o das korrigierende Eingreifen
o die Weiterentwicklung der fachlichen Vorgaben

Von der zukünftigen Stelleninhaberin / dem zukünftigen Stelleninhaber wird erwartet, dass sie / er folgende Anforderungen abdeckt:

  •  Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt oder erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrganges II bzw. erfolgreicher Abschluss eines (Fach-) Hochschulstudiums (Soziale Arbeit / Sozialmanagement / Sozialwissenschaften oder Sozialpädagogik) oder der zielführende Abschluss einer vergleichbaren Qualifikation
  • wünschenswert ist eine mehrjährige Leitungserfahrung in einem vergleichbaren Bereich
  • umfassende Fachkenntnisse sowie Rechtskenntnisse in den übertragenen Aufgabengebieten
  • Empathie, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Kenntnisse im Bereich Controlling und Qualitätsmanagement
  • Fähigkeit zu analytischem und strategischem Handeln und Denken
  • Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • ausgeprägte Eigeninitiative und Organisationstalent
  • Führungskompetenz, Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft auch in schwierigen Situationen
  • erweiterte EDV-Kenntnisse (z.B. in Business Intelligence Lösungen) sind wünschenswert

Geboten wird:

  • eine Führungsposition als Leitung eines Sozialzentrums
  • eine Bezahlung bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen nach der Besoldungsgruppe A 13 SHBesG bzw. bei Beschäftigten nach der Entgeltgruppe 12 TVöD/VKA
  • ein interessanter, verantwortungsvoller und vielseitiger Arbeitsbereich
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung
  • flexible Arbeitszeiten sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX), des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst (GstG) werden berücksichtigt.

Das Stellenbesetzungsverfahren erfolgt im Rahmen eines Assessment-Centers voraussichtlich am 22.06.2020.

Ansprechpartner:

Bei Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Römisch, Leiter des Sozialzentrums Niebüll, unter der Telefonnummer 04661/601-510 zur Verfügung.

Allgemeine Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Ihnen Herr Jensen, Fachbereich 1, Sachgebiet Personal, unter der Telefonnummer 04661/601-120.

Bewerbungsunterlagen:

Bitte beachten Sie, dass die eingereichten Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Aus diesem Grund fügen Sie bitte keine Originale bei. Sollten Sie eine Rücksendung Ihrer eingereichten Unterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag bei.

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw. Reisekosten zu Vorstellungs- / Auswahlgesprächen nicht erstattet werden.

Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive

  • Bewerbungsanschreiben,
  • tabellarischem Lebenslauf,
  • Zeugnissen/Nachweisen zu den genannten Anforderungen,
  • einer Auflistung Ihrer absolvierten Fortbildungen

richten Sie bitte bis zum 30.04.2020 an das

Amt Südtondern
Fachbereich 1
Sachgebiet Personal
Stichwort: Bewerbung „Leitung (m/w/d) Sozialzentrum Niebüll (Jobcenter)“
Marktstraße 12
25899 Niebüll

oder per E-Mail im PDF-Format an

bewerbungen@amt-suedtondern.de .