Seiteninhalt

An das Familiengericht (geführt beim Amtsgericht), das für den Wohnsitz eines oder beider Lebenspartner zuständig ist.

Anders als bei anderen Verfahren vor dem Amtsgericht besteht in diesen Verfahren Anwaltszwang, das heißt, jedenfalls der Antragsteller muss sich von einem Anwalt vertreten lassen. Da als Voraussetzung einer Aufhebung der Lebenspartnerschaft sowie in deren Umfeld verschiedene Fragen zu beachten und Formalitäten zu erledigen sind, sollten Sie sich von einer Rechtsanwältin oder einem Rechtsanwalt beraten lassen.