Seiteninhalt

Gemeinde Achtrup

Die Gemeinde Achtrup liegt wenige Kilometer südlich der dänischen Grenze in etwa gleichem Abstand zur Nord- und Ostsee.

In der flachen Landschaft, einer ehemaligen Meeres-Küstenregion, gibt es auch einige Anhöhen wie z.B. den Mühlenberg mit dem Wahrzeichen des Ortes, der unter Denkmalschutz stehenden 1820 erbauten Mühle „Jenny“, die heute ein Kinderheim beherbergt. Ebenfalls unter Denkmalschutz steht im Ortsteil Lütjenhorn das Gutshaus aus dem 16. Jahrhundert. Lütjenhorn wurde am 01.02.1974 - wie zuvor schon der Ortsteil Büllsbüll im Jahre 1968 - eingemeindet.

Heute zählt die Gemeinde auf einer Fläche von 29,9 km2 rund 1.500 Einwohner. Urkundlich erwähnt wurde Achtrup erstmals in einer Urkunde vom 31.03.1398.

Sitzungstermine

Zurzeit liegen keine Einladungen vor.

Niederschriften der Gemeindevertretung

Satzungen der Gemeinde Achtrup