Seiteninhalt

Beratungsstellen für Frauen

Mit einem Klick auf das jeweilige Logo gelangen Sie zu den entsprechenden Internetauftritten.

Hilfetelefon Gewalt gegen FrauenMit dem Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ gibt es unter der kostenlosen Telefonnummer 08000 – 116 016 Unterstützung und Hilfe bei allen Formen von Gewalt gegen Frauen.
Neben den betroffenen Frauen können sich auch Angehörige, Freunde und Menschen aus dem sozialen Umfeld sowie Fachkräfte an das Hilfetelefon wenden.
Das Hilfetelefon ist rund um die Uhr erreichbar, die Beratung ist vertraulich und in mehreren Sprachen möglich.

 

Externer Link: Frauenberatung & Notruf Nordfriesland

Beratung und psychosoziale Begleitung von Frauen und Mädchen ab 16 Jahren.
Unbürokratisch und kostenfrei.
Arbeitskreis KIK – Netzwerk bei häuslicher Gewalt
Ansprechpartnerin in Nordfriesland: Frau Stadtländer
Telefon: 04841 872335
e-mail: info@kik-nf.de

 

Suchtprävention Diakonisches WerkSuchtprävention im Diakonischen Werk Niebüll
Beratungs- und Behandlungszentrum (BBZ)
Westerlandstraße 3
25899 Niebüll

 

Broschüre "Mehr Schutz bei häuslicher Gewalt"

Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend hat gemeinsam mit dem Bundesministerium der Justiz die aktualisierte Broschüre veröffentlicht.
Welchen Rechtsschutz haben Opfer von häuslicher Gewalt? Was regelt das Gewaltschutzgesetz? Was ist, wenn Kinder betroffen sind? Zu diesen und weiteren Fragen gibt diese Broschüre umfassend Auskunft.
Die Broschüre kann auf der Internetseite des Ministeriums bestellt werden - hier der Link: Broschüre "Schutz bei häuslicher Gewalt"